Schweiß- / Stirnbänder

Seite 1 von 1  | 7 Artikel gefunden

Schweissbänder und Stirnbänder - für ein Mehr an Komfort beim Sport

Die meisten Sportler besitzen mindestens ein Schweissband. Schweissbänder haben die Funktion, den beim Sport vom Körper produzierten Schweiss aufzusaugen und somit ein Maximum an Trockenheit zu gewährleisten. Bei Sportarten wie zum Beispiel Tennis ist das Tragen eines Schweissbänder nahezu obligatorisch, da somit eine nasse und rutschige Hand vermieden werden kann. Im Gegensatz dazu sorgen Stirnbänder für ein trockenes Gesicht und verhindern, dass Schweiss von den Haaren in die Augen fließt. Nur dank Schweissbänder und Stirnbänder ist bei einigen Sportarten Leistungssport auf höchstem Niveau möglich.
Ein Vorteil des Schweissbandes für die Arme ist unbestreibar, dass Du fortan mit diesem Schweissband auch überflüssigen Schweiss von anderen Körperstellen abwischen kannst.

Was gibt es für Unterschiede?

Sowohl hinsichtlich Form, Größe, Farbe als auch Material unterscheiden sich die ständigen Begleiter von Sportlern. Gummizüge sorgen in sämtlichen Artikeln dafür, dass stets ein angenehmer Tragekomfort gewährleistet ist. Schweissbänder für die Arme gibt es sowohl in einer quadratischen als auch etwas längeren Form. Je nach persönlicher Präferenz können hier die Sportler wählen. Hinsichtlich der etwaigen Farbgestaltung sind der Phantasie keinerlei Grenzen gesetzt.
Beliebte Materialien bei Schweissbändern und Stirnbändern sind Frottee und Baumwolle. Diese Materialien zeichnen sich durch eine gute Saugfähigkeit aus, sodass der Schweiss nahezu restlos aufgesaugt werden kann. Der oftmals hinzugegebene Kunstfaser-Anteil hat zur Folge, dass zudem eine erhöhte Elastizität gegeben ist - dies hat wiederum positive Auswirkungen auf den Tragekomfort. Bei Stirnbänder ist das Material identisch. Auch hier hat der Sportler die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Breiten, Größen und Farben des sportlichen Accessoires.

Hier kannst Du verschiedene Arten der nützlichen Accessoires erwerben: https://www.sport-kanze.de/schweissbaender_stirnbander.

Beliebte Einsatzbereiche von Schweissbänder und Stirnbänder

Grundsätzlich ist das Schwitzen beim Sport eine gesunde Sache, denn der Körper reguliert bei Anstrengung durch das Schwitzen die körpereigene Temperatur. Aus diesem Grund sollte das Schwitzen auch nicht unterbunden werden. Allerdings kann das Auftreten von größeren Mengen an Schweiss an manchen Körperstellen eher ungünstig sein. Hier kommen nun die Schweissbänder und Stirnbänder ins Spiel.
Tennisspieler oder Kraftsportler brauchen griffige Hände, um den Schläger oder die Hantel greifen und halten zu können. Schwitzige und klitschnasse Hände wären kontraproduktiv und machen ein erfolgreiches Ausüben des Sports unmöglich.
Solltest Du von überflüssigem Schweiss beim Sport beeinträchtigt werden, empfiehlt sich dringend der Kauf eines Schweissbandes und/oder Stirnbandes? Denn nur mithilfe dieser Produkte kann eine maximale Leistungsfähigkeit erreicht werden. Dazu eignen sich diese Hilfsmittel auch als modische Accessoires, welche beispielsweise in der gleichen Farbe wie das restliche Outfit getragen werden können - ein schöner und kostenloser Nebeneffekt.